ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Projekte aus Sachsen

Waldjugendspiele im Freistaat Sachsen

Das Projekt der Waldjugendspiele im Freistaat Sachsen ist ein Gemeinschaftsprojekt des Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, des Kultusministeriums und der SDW. Es richtet sich an Schüler der 3. und 4. bzw. 6. Klassen. Die Teilnehmer verbringen dabei einen etwas anderen Unterrichtstag im Wald. Entlang eines Parcours werden durch Förster und Waldarbeiter 10 Stationen vorbereitet. Praxis- und erlebnisorientiert wechseln Wissensstationen zum Thema Wald und Forstwirtschaft und Spielstationen einander ab. Jeweils etwa 10 Kinder bilden eine Mannschaft, welche nacheinander alle Stationen absolviert. Für die richtige Lösung der einzelnen Aufgaben gibt es Punkte. (Foto: SDW 2016) Weitere Informationen.


Der Sächsische Wald - Mehr als nur Holz

„Der Sächsische Wald – Mehr als nur Holz“ ist ein waldpädagogisches Projekt, welches für GymnasiastInnen und OberschülerInnen der 6. Klasse konzipiert wurde. Bis zu 30 SchülerInnen können in einem Durchgang daran teilnehmen und das Programm kann bis zu 2 mal an einem Tag mit verschiedenen Klassen durchgeführt werden. Das Ziel des Projektes ist es, dass die Schüler die enge Verflechtung zwischen ihrem Leben und dem heimischen Wald auf eine interaktive Art und Weise erkennen und ein Bewusstsein für die Bedeutung der Wälder erhalten. Des Weiteren lernen sie wichtige Baum- und Tierarten sowie die grundlegenden Zusammenhänge im Ökosystem Wald kennen. Weitere Informationen.


Waldmehrung im Freistaat Sachsen

In einem Bundesland wie Sachsen, welches mit einem Waldflächenanteil von 28,5 % im Vergleich zum bundesweiten Durchschnitt relativ waldarm ist, stellt dabei insbesondere die Waldmehrung für den Landesverband der SDW einen wichtigen Schwerpunkt der Verbandsarbeit dar. So nahm sich der Landesverband bereits kurz nach seiner Gründung der im Landesentwicklungsplan Sachsen festgelegten Erhöhung des Waldflächenanteils auf 30 % an. In Kooperation mit der Stiftung Wald für Sachsen werden Flächeneigentümer gesucht, die diese für die Erstaufforstung zur Verfügung stellen. Die Flächen werden größtenteils durch Sponsoren finanziert und aufgeforstet. (Foto: SDW 2016) Weitere Informationen.