ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Internationales Jahr der Wälder 2011

Das Waldforum der Vereinten Nationen (United Nations Forum on Forests, UNFF) hat 2011 zum Internationalen Jahr der Wälder erklärt.
Am 02. Februar 2011 wurde das Jahr der Wälder im Rahmen der neuten Sitzung des UNFF in New York offiziell eröffnet.

Die deutsche Kampagne wurde von Bund, Ländern, Kommunen und über 60 Dachorganisationen, darunter auch die SDW, gemeinschaftlich getragen. Unter dem Motto "Entdecken Sie unser Waldkulturerbe" nahmen zahlreiche Kampagnenpartner das Internationale Jahr der Wälder zum Anlass, um mit ihren Veranstaltungen und Aktionen das Bewusstsein für den Wald bei den Menschen zu stärken und auf seine Bedeutung für uns hinzuweisen.

Auch die SDW leistete mit vielen interessanten Projekten einen Beitrag zum Internationalen Jahr der Wälder 2011


Kongress für Frühpädagogik am 17.-18. November in Limburg

„Nachhaltigkeit“ und „Nachhaltige Entwicklung“ sind heute in aller Munde. Aber wie können wir unseren Kindern vermitteln, was nachhaltiges Handeln bedeutet? Dieser Frage stellen sich Erzieherinnern und Erzieher in Kindergärten tagtäglich. Ziel des Kongresses war es, Möglichkeiten aufzuzeigen Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) altersgerecht und praxistauglich schon für die Kleinsten aufzubereiten.

Wir haben uns gemeinsam mit den Teilnehmern auf eine Reise zu spannenden Themen und Projekten begeben, die uns Nachhaltigkeit entdecken lassen. Experten und Praktiker der BNE aus aller Welt waren eingeladen den Teilnehmern ihre Projekte vorzustellen. Neben der Vorstellung der vielfältigen Projekte gab es auch viel Zeit zum persönlichen Austausch unter einander und mit den Experten geben. Die Teilnehmern hatten so die Chance, Anregungen und Projektideen zu entwickeln, die sie in ihren Einrichtungen umsetzen können.

Weitere Informationen sowie den Programmflyer finden Sie hier.


"Entdecke die Vielfalt" - Sonderpreis Wald

Auch in diesem Jahr lud die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) junge Natur-Entdecker ein sich an ihrem Wettbewerb "Entdecke die Vielfalt" zu beteiligen. Gesucht wurden Projekte, die sich mit dem Schutz der biologischen Vielfalt direkt vor der Haustür und in entfernten Ländern beschäftigen.

Teilnehmen konnten alle Interessierten zwischen 9 und 25 Jahren in drei Altersklassen und Kategorien: Natur erforschen, Global handeln, Kreativ kommunizieren. Der Anmeldeschluss war der 07. Dezember. Insgesamt haben über 90 Gruppen mitgemacht und spannende Projekte vorgestellt und als Beitrag in den Wettbewerb eingereicht.

Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder gibt es dieses Mail einen von der SDW gestifteten Sonderpreisfür Projekte, die sich mit der Vielfalt und dem Schutz der Wälder befassen. [mehr]


"Was wäre in Ihrem Leben anders, ohne den Wald?" - Der Fotowettbewerb

Jede Menge sehr interessante und kreative Bilder wurden in den rund 9 Monaten in das Fotoportal des "Ohne ihn..."-Fotowettbewerbs eingestellt.

Was würde es nicht geben, ohne den Wald? Welche Kunst würde fehlen? Welche Produkte kommen aus dem Wald und würden ohne ihn fehlen? Was würden Sie am meisten vermissen? Über 6000 eingestellte Fotos setzen die Frage was in unserem Leben fehlen würde, ohne den Wald, phantasievoll um.

Neben dem Einzelwettbewerb, in dem sowohl montalich Sieger, als auch am Ende Jahressieger gekürt wurden, gab es als Dankeschön für die zahlreiche und aktive Teilnahme einen Publikumspreis, in dem die User noch einmal ihren persönlichen Favoriten wählen konnten.

Auch Schulklassen und Projektgruppen waren eingeladen sich mit ihren Ideen am speziellen Schulwettbewerb zu beteiligen.

Alle Siegerbilder, sowie weitere Informationen rund um den Fotowettbewerb finden Sie [hier].


"Was hast Du im Wald entdeckt?" - Der Malwettbewerb

Kleine Künstler der 3. und 4. waren eingeladen, uns ihre Bilder zum oben genannten Thema zu schicken. Im Klassenverband oder als Einzelteilnehmer konnten sie ihre Kunstwerke bis Ende Oktober an die Bundesgeschäftsstelle schicken.

Die Jury hatte die schwierige Aufgabe aus den unzähligen Einsendungen sowohl im Einzel-, als auch im Klassenwettbewerb, die jeweils sechs schönsten Bilder auszuwählen. Doch die Entscheidung ist gefallen. Die Sieger sowie weitere Informationen zum Malwettbewerb gibt es [hier].


Deutschlandtour der WaldMobile

Die WaldMobile der SDW waren unterwegs auf großer Tour durch verschiedene deutsche Großstädte.
Das waldpädagogische Programm "SOKO Wald - Auf den Spuren des Unsichtbaren" richtet sich an Schulklassen der 5. und 6. Klasse und alle Waldinteressierten.
Die kleinen Ermittler werden Teil der Sonderkommission „Wald“ und gehen auf die Spurensuche in Sachen Wald in der Stadt. In welchen Produkten steckt Wald? Wo finden wir Wald in der Stadt? In welchem Teil der Erde wächst der Wald, der für unsere Produkte hier genutzt wird?
Ziel ist es, Waldprodukte im weitesten Sinne in der Stadt ausfindig zu machen, um so zu erfahren wie wichtig der Wald auch in der Stadt für unser alltägliches Leben ist.

Als Standorte für die WaldMobil-Tour wurden bewusst die Innenstädte von deutschen Großstädten gewählt, um gerade den Schülern und Interessierten die Chance zu geben Wald aktiv zu erleben, die ansonsten eher wenig Bezug zum Thema haben.

Alle weiteren wichtigen Informationen rund um die WaldMobil-Tour gibt es hier

JETZT ABONNIEREN



SDW IN DEN LÄNDERN

  

NICHTS WIE RAUS!

 

WALDWISSEN FÜR ERWACHSENE

interaktiver Waldspaziergang

Ein interaktiver Streifzug durch den deutschen Wald!  

MITGLIED WERDEN!

Mitwirkung

Wir freuen uns, melden Sie sich noch heute bei Ihrem Landesverband...