ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs Neue motiviert. Und das seit fast 70 Jahren!


Dt. Waldpädagogikpreis 2017

"Wir Klimafüchse - gemeinsam sind wir schlau" sind die diesjährigen Gewinner des Deutschen Waldpädagogikpreises. Das Projekt der SDW Baden-Württemberg wurde einstimmig von der Jury zum Sieger gewählt. Lisa Hafer und Michael Seefeld freuten sich über die Auszeichnung. Sie hatten das Thema "Wald und Klima"  am besten umgesetzt. Der Preis wird gemeinsam mit Stifter Evonik Industrie AG vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. (Foto: N. Fürmann) Weitere Infos.


Bildungsforum Wald und Klima in Bonn

Am 3. Mai veranstalten die SDW und die Stadt Bonn ein Bildungsforum. Zwischen 8.30 und 18.00 Uhr können LehrerInnen und ErzieherInnen sich über Angebote für Kita und Grundschule informieren. Nach einem Vortragsteil geht es zum Haus der Natur mit vielen Praxisbeispielen. Auf einem Markt der Möglichkeiten präsentieren die örtlichen Akteure ihre Angebote. Teilnahmegebühr 30 Euro, SDW-Mitglieder 15 Euro. Weitere Infos.


Bäume für den Rheinbacher Stadtwald

Bereits zum vierten Mal pflanzte der in Rheinbach ansässige nachhaltige Reiseveranstalter "NEUE WEGE Seminare und Reisen" zusammen mit der SDW, Bäume im Stadtwald. Bei seiner jährlichen Kundenumfrage verspricht das Unternehmen für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Baum zu pflanzen. In diesem Jahr kamen so 1.171 junge Bäume für den Stadtwald zusammen. (Foto: C. Göritz). Weitere Infos.


SOKO Wald wieder auf Tour!

Das erfolgreiche waldpädagogische Projekt ist wieder unterwegs. 25 geschulte WaldpädagogInnen bieten die ersten 150 Termine kostenlos an. Die SchülerInnen lernen in diesem Projekt, dass viele Produkte, die wir täglich verwenden, aus dem Wald stammen und wie sie mit Hilfe von Umweltsiegeln umweltbewusster einkaufen können.  Die PädagogInnen kommen direkt zur Schule. Eine Bildungseinheit dauert zwei Stunden. Weitere Infos.


65 neue Termine bei den Klimakönnern

Der Wald, das Klima und der Klimawandel stehen im Mittelpunkt des neuen Projektes der SDW. Herzstück des Projektes sind zweitätige Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen, ErzieherInnen und waldpädagogisch Interessierten. Das Thema wird praxisbezogen aufbereitet. Weitere Informationen unter die-klimakoener.de.


70 Jahre SDW!

Seit 1947 setzt sich die SDW bundesweit für den Schutz des Waldes ein. In diesen 70 Jahren wurden Dank engagierter Waldfreunde und -freundinnen unzählige Projekte erarbeitet und durchgeführt. 70 ausgewählte Projekte, die bis heute Bestand haben, möchten wir Ihnen in unserem Jubiläumsjahr näher vorstellen. Weitere Infos.


Auftakt zum Tag des Baumes 2017 in Ahaus

Seit kurzem schmückt ein stattlicher Apfelbaum den Kindergarten St- Andreas in Ahaus-Wüllen. SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern (v.r.n.l) pflanzte zusammen mit Jens Spahn MdB, SDW-Vizepräsidentin Marie-Luise Fasse und Birgit Gesenhues, Leiterin des Kindergartens und der Hilfe der Kinder.  Gleichzeitig schenkt die SDW allen Kindergärten in Ahaus ein Apfelbäumen. Interessierte Kindergärten melden sich bitte unter info@sdw.de. Weitere Info.


SDW pflanzt Apfelbäume zum Lutherjahr

"Wenn ich wüßte, dass heute die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" - dieses Zitat von Martin Luther ist Anlass für uns, in diesem Jahr vor allem Apfelbäume zu pflanzen. Je nach Standort sollen seltene Apfelsorten, Wildapfel oder bekannte Apfelsorten gepflanzt werden. (Foto: daniel stricker, www.pixelio.de) Weitere Info.


SDW-Exkursion 2017

Die diesjährige Exkursion wird in das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, der größten zusammenhängenden Heidefläche Mitteleuropas, führen. Auch Moore, alte Wälder, Heidebäche und Flüsse prägen gemeinsam mit den Dörfern und den alten Hofanlagen diese einmalige Kulturlandschaft. Der Termin steht schon fest: 28.9. - 01.10.2017. Infos.


Tagung Sorbus und Texus in Thüringen

Die Jahrestagung 2017 des Förderkreis Speierling findet vom 22. bis 24.9 2017 in Blieskastel und Umgebung statt. Am Nachmittag des 22.9. werden in einem Vortragsteil aktuelle Themen zu den Sorbus Arten behandelt. Am 23. und 24.9. sind Exkursionen u.a. nach Frankreich geplant. Das ausführliche Programm finden sie hier. (Foto: C. Abs)


Vielfältige Aktionen zum Tag des Waldes

Am 21. März beginnt die Hochzeit für Baumpflanzungen und Veranstaltungen. So werden von der SDW Sachsen-Anhalt 500 Wildapfelbäume in Zerbst/Anhalt gepflanzt. Möglich wurde dieses Event durch den Verkauf der SDW-Grußkarten. Ein weiteres Highlight ist die Eröffnung der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitstrategien (RENN) durch die SDW Hamburg. Weitere Infos.


Goldene Tanne  für Cajus Caesar

Für seine außergewöhlichen Leistungen zur Zukunftssicherung des Waldes erhielt Cajus Caesar MdB vom SDW-Präsidenten Dr. Wolfgang von Geldern den Ehrenpreis der SDW. Seit fast 20 Jahren ist er ein wichtiges Sprachrohr für die Forstwirtschaft im politischen Raum. Er hat erreicht, dass im kommenden Jahr mehr Bundesmittel sowohl für die Forschung als auch für die Praxis und die Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung stehen werden. Auch Bundesminister Christian Schmidt war unter den Gratulanten. (Foto Kollaxo) Weitere Infos.


Fichte - Baum des Jahres 2017

Über kaum einen anderen einheimischen Baum wird so viel gestritten wie über die Fichte. Geschätzt als wichtigste Einkommensquelle wird die Fichte von Befürwortern der Artenvielfalt geschmäht. Ihre Wahl zum Baum des Jahres 2017 gibt Gelegenheit, mehr Klarheit in die Diskussion und die künftige Emtwicklung dieses Baumes zu bringen. Weitere Infos.


100 % Zukunfts Wald!

11 Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahre alt diskutierten vom 07.10. bis 09.10.2016 im Wald-Life-Camp im Hainich über die Zukunft des Waldes. Ausgehend von den jetzigen vielfältigen Ansprüchen haben die jungen Erwachsenen ihre Visionen über den zukünftigen Wald entwickelt. Die Videobotschaft wurde den über 350 Teilnehmenden des 1. Deutschen Waldtages in Berlin gezeigt. Weitere Infos hier.


270 Wiedervereinigungsdenkmale bundesweit

Anläßlich des 25. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands pflanzte die SDW mit Städten und Gemeinden 270 wachsende Baumdenkmale, um an diese friedliche Entwicklung zu erinnern. Über 270 Orte haben bereits ihr Wiedervereinigungsdenkmal. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (siehe Foto) pflanzte am Rheinufer in Bonn-Beuel drei Bäume für die Einheit. Eine Buche für die Bundesrepublik, eine Kiefer für die neuen Bundesländer und eine Eiche für das wiedervereinigte Deutschland. Wer diese symbolhafte Baumpflanzung auch in seiner Gemeinde verwirklichen will, findet weitere Infos hier.


SDW-Newsletter

 

JETZT ABONNIEREN

 

SDW IN DEN LÄNDERN

  

NICHTS WIE RAUS!

 

WALDWISSEN FÜR ERWACHSENE

interaktiver Waldspaziergang

Ein interaktiver Streifzug durch den deutschen Wald!  

MITGLIED WERDEN!

Mitwirkung

Wir freuen uns, melden Sie sich noch heute bei Ihrem Landesverband...