ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Unser Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs Neue motiviert. Und das seit über 70 Jahren!


Pflanzen Sie jetzt den Wald der Zukunft!

   Spenden Sie Bäume!


Aufgrund der derzeitigen Krisen-Lage durch das Corona-Virus arbeiten die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle ab sofort vermehrt im Homeoffice. Sie sind natürlich unter der gewohnten SDW-E-Mail-Adresse und Telefondurchwahl erreichbar. Bitte beachten Sie, dass die Zentrale zunächst bis zum 17. April nicht immer zu den gewohnten Bürozeiten besetzt ist. Vielen Dank und bleiben Sie gesund!


Freizeittipps für Familien im Wald

Am letzten Wochenende haben viele Familien - vielleicht nach langer Zeit - den wunderbaren Frühlingswald besucht. Er kann für unsere Kinder so spannend sein wie der oft besuchte Spielplatz. Wir haben drei Freizeittipps für den Waldspaziergang gesammelt,  die Sie ohne große Vorbereitung umsetzen können. Probieren Sie sie aus! Unser Favorit ist das Miniaturdorf.


1 Million Bäume für den Wald

Die SDW wird 1 Million Bäume mit ihrem Kooperationspartner BAUHAUS in den nächsten zwei Jahren pflanzen. "Weil es richtig wichtig ist!" hat sich BAUHAUS entschlossen, sein 60-jähriges Bestehen zum Anlass zu nehmen und einen Beitrag für die Welt von morgen zu leisten. Die SDW liefert dazu die fachliche und organisatorsiche Unterstützung aufgrund ihrer Erfahrung mit Baumpflanzprojekten. Weitere Infos 


2.400 Bäume für den Stadtwald Rheinbach

Stürme, Dürre und Insekten machen sich als Folgen des Klimawandels deutlich bemerkbar und setzen unseren Wäldern zu. Auch der Stadtwald in Rheinbach (15 Kilometer südwestlich von Bonn) ist betroffen. 1.400 Bäume pflanzten die Mitarbeiter*innen des Reiseveranstalters Neue Wege und die Rheinbacher Bürger*innen steuerten noch 1.000 Eichen und Linden dazu. Der Stadtförster Sebastian Tölle dankte für die Unterstützung - eine tolle Hilfe bei seinem Wiederaufbau des Waldes. Info


Deutscher Waldpädgogikpreis 2020 - Bewerbung bis 30.06.2020

Waldbaden ist seit einiger Zeit in aller Munde. Wir möchten in diesem Jahr eines Ihrer Projekte zum Thema "Wald und Gesundheit" auszeichnen, die über die "Idee" des Waldbadens hinausgehen. Möglich ist eine Bewerbung entweder über aktuelle oder geplante, zukünftige Projekte. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert! Weitere Infos! 


SDW - Exkursion 2020

Die diesjährige Exkursion findet vom 22. bis 25. Oktober nach Nordthüringen statt. Programmpunkte werden unter anderem der Naturpark Kyffhäuser, Erfurt und die Himmelsscheibe von Nebra, die älteste bisher bekannte Himmelsdarstellung, sein. Bitte notieren Sie sich schon mal den Termin! Weitere Infos in Kürze!


Robinie - Baum des Jahres 2020

Ein nicht unumstrittener Baum steht diesmal im Mittelpunkt. Die Robinie aus Nordamerika, ist verträglich gegen Hitze und Trockenheit und könnte ein Baum der Zukunft für Wälder und Städte sein.  Andererseits bedroht sie  seltene Biotope. Ihr hartes Holz ist eine gute Alternative zu Tropenholz im Außenbaubereich und im Frühsommer eine wichtige Bienen- und Insektenweide. (Foto:L.Gössinger)  Infos


Deutscher Waldpädagogikpreis 2019 vergeben

Silke Krüger vom Verein "Bildung, Wald und Garten (BiWaG) aus Hagen erhielt aus der Hand von NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und der SDW-Vizepräsidentin Marie-Luide Fasse den mit 3.000 Euro dotierten diesjährigen Deutschen Waldpädagogikpreis. Mit dem Spiel "Waldopoly" für Jugendliche überzeugten sie die Jury. Das Preisgeld fließt in die Weiterentwicklung des Projektes. Info


Resolution zum Waldsterben 2.0

Der Wald in Deutschland ist stark bedroht. Hitze und Trockenheit haben die Abwehrkräfte der Bäume so stark geschwächt, dass Schädlinge wie Borkenkäfer, Pilze und Bakterien leichtes Spiel haben. Die SDW hat mit ihrer Jugendorganisation, der Deutschen Waldjugend, eine Resolution erarbeitet, die Wege aufzeigt, wie dem Wald geholfen werden kann. Info


Wie werden Bäume mit der Hitze fertig?

2018 und 2019 waren zu trockene Jahre für Bäume und Städte. Eingerollte Blätter an den Bäumen und braune Blätter am Boden gab es schon ab Juni. Welche weiteren Strategien Bäume gegen den Trockenstress entwickelt haben, hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) im Folgenden zuammengefasst. Info


Angebot: Achtsamkeitspfad vor Ort 

Wald und Achtsamkeit passen perfekt zusammen. Deshalb hat die SDW einen Achtsamkeitspfad mit sechs Stationen entwickelt. Die Tafeln und gesprochenen Texte wurden so entwickelt, dass sie auf jedem Waldstück aufgestellt werden können. Empfohlen werden wenig frequentierte Wälder und Wälder im Umfeld von Krankenhäusern und Rehaeinrichtungen. Infos 


SDW-NEWSLETTER

 

JETZT ABONNIEREN

 

MATERIALIEN

  

SDW IN DEN LÄNDERN

  

NICHTS WIE RAUS!

 

ICH LIEBE WALD, WEIL...

Werden Sie auch Mitglied bei Ihrem Landesverband und zeigen Sie, wie sehr Sie den Wald lieben!