ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs Neue motiviert. Und das seit über 70 Jahren!


Flatterulme - Baum des Jahres 2019

Die weniger bekannte Flatterulme wird 2019 im Mittelpunkt vieler Aktionen und Pflanzungen stehen. Sie ist ökologisch wertvoll und ein Leitbaum für die seltenen Bach -und Flußauen. Sie konnte dem Ulmensterben von den hier wachsenden drei Ulmenarten am besten widerstehen.  Zu erkennen ist die Flatterulme neben ihren mächtigen Brettwurzeln an der asymmetrischen, glänzenden Blattoberfläche. (Foto: J. Muntendorf)


Position zum Hambacher Forst

Fakten schaffen statt Ergebnisse abwarten, nur so kann die Rodung des Hambacher Forstes zu diesem Zeitpunkt bewertet werden. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald erwartet von den Verantwortlichen, während der Beratungen der Kohlekommission die Rodung des Waldes auszusetzen. Die vollständige Position finden Sie hier. (Foto: F. Gronendahl, pixelio.de)


European Summer School

Im Sommer führten wir die von der FNR geförderte "European Summer School - Creating Forest Experiences" mit 60 internationalen jungen Erwachsenen durch. Als Ergebnis entstanden Botschaften an die Politik, die während der Deutschen Waldtage 2018 präsentiert wurden sowie Projektideen für Aktivitäten im Wald. Ein interaktiver Waldspaziergang konnte bereits im Rahmen des Wochenendes der offenen Wälder in Berlin umgesetzt werden. Weitere Projekte folgen. Infos finden Sie hier.


Nix wie raus in den Wald

Für die Fortbildung „Nix wie raus in den Wald“ am 16. November in Gersheim/Saarland sind noch wenige Plätze frei. Die Veranstaltung für PädagogInnen aller Richtungen gibt Tipps, wie man den Wald als Lernort in den Alltag integrieren kann. Unter dem Motto „Wohlbefinden, Erholung und Genuss“  nähert man sich dem Thema mit kurzer Theorie und am Nachmittag geht es in die Praxis. Teilnehmerkosten liegen bei 30 Euro, SDW-Mitglieder zahlen 15 Euro. Weitere Infos dazu finden Sie hier


Goldene Tanne vergeben

Die 14. Goldene Tanne, den Ehrenpreis der SDW für Verdienste um den Waldschutz, ging in diesem Jahr an Freiherr Philipp zu Guttenberg, den Präsidenten der AGDW - Die Eigentümer. SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern machte in seiner Laudatio deutlich, wie wichtig der Einsatz engagierter Waldbesitzer für den Naturschutz ist. Nur mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung und der Nutzung einheimischen Holzes sei regionaler und weltweiter Umweltschutz möglich.  (Foto: DHG-Kollaxo) Info


Tag des Baumes 2018

Der 25. April hat sich zu einer der größten Mitmachaktionen im Naturschutz entwickelt. Der SDW-Bundesverband hat mit dem Ministerpräsidenten von NRW Armin Laschet, in der Nähe des Landtages in Düsseldorf einen Baum gepflanzt. "Ob in Dormagen oder in Hannover, ob von Kindergartenkindern oder Erwachsenen, die Freude einen Baum für die Zukunft zu pflanzen, ist immer riesengroß", erläutert SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern, „in diesem Jahr rechnen wir zum Tag des Baumes mit mehr als 60.000 neu gepflanzten Bäumen". Weitere Infos


„Die Klimakönner“ – Bildungsmaterialien zu Wald und Klima für Kindergarten bis Mittelstufe

Die Bildungsmaterialien zu der Fortbildung „Die Klimakönner“ stehen nun zum Download bereit! Die Materialien bereiten den Zusammenhang zwischen Wald und Klima(-wandel) auf und bieten Spiele, Aktivitäten und Experimente für drinnen und draußen. Speziell für Kindergärten und Grundschulen gibt es das Lernspiel „Reise um die Welt“. Damit gehen die Kinder auf eine Reise um die Welt und erleben, dass die Folgen des Klimawandels jeden weltweit betreffen werden. Die Klimakönner-App gibt es hier.


Esskastanie - Baum des Jahres 2018

Dies entschieden die Mitglieder des Kuratoriums Baum des Jahres. Geliebt wird sie wegen ihrer stärkereichen Früchte, den Maronen. Sie bevorzugt die Wärme und wächst in Deutschland dort, wo sich Weinreben wohlfühlen, das heißt in der Pfalz, am Mittelrhein und in Süddeutschland. Im Zeitalter des Klimawandels ist sie ein Baum mit Zukunft. Weitere Infos finden Sie hier.


SDW-NEWSLETTER

 

JETZT ABONNIEREN

 

SDW IN DEN LÄNDERN

  

NICHTS WIE RAUS!

 

ICH LIEBE WALD, WEIL...

Werden Sie auch Mitglied bei Ihrem Landesverband und zeigen Sie, wie sehr Sie den Wald lieben!