ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Tief verwurzelt. Weit verzweigt.


Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs Neue motiviert. Und das seit fast 70 Jahren!


8. Juni in Blieskastel im Saarland - Nix wie raus in den Wald

Auch 2018 führt die SDW die beliebten Fortbildungen „Nix wie raus in den Wald“ durch und hilft den TeilnehmerInnen, ihre Scheu vor einem Waldbesuch mit Kindern zu verlieren. Diesmal stehen die Fortbildungen unter dem Motto „Wohlbefinden, Erholung und Genuss". Am Vormittag gibt es theoretischen Input und nachmittags Praxis pur. Die Fortbildungen finden am 8. Juni 2018 in Blieskastel, am 29. Juni 2018 in Augsburg und am 12. Oktober 2018 in Berlin statt.


Zwei Fortbildungen für Klimakönner

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) bietet am 13. und 14. Juni 2018 auf dem Gut Karlshöhe Hamburg und am 27. und 28. Juni 2018 im Haus Natur und Umwelt an der Wuhlheide Berlin die zweitägige Fortbildung „Die Klimakönner“ an. Diese richtet sich an LehrerInnen, ErzieherInnen und umwelt- und waldpädagogisch Interessierte, gibt fachlichen Input und waldpädagogische Praxis, um den Zusammenhang von Klima/Klimawandel/Wald für Kinder erlebbar zu machen. Wir erheben einen Kostenbeitrag von 40 Euro (SDW-Mitglieder 30 Euro). Weitere Informationen finden Sie unter http://die-klimakoenner.de. Anmeldungen richten Sie bitte an klimakoenner@sdw.de.


Fotowettbewerb "Mein Freund der Baum"

Zum Tag des Baumes 2018 konnten die GewinnerInnen des von innospec und der SDW durchgeführten Fotowettbewerbs "Mein Freund der Baum" gekürt werden. Die Bilder der GewinnerInnen aus den Kategorien "Erwachsene" und "Jugend" können Sie hier einsehen. (Foto: Platz 1 des Jugendwettbewerbs: Fiona Schönberg)


Goldene Tanne vergeben

Die 14. Goldene Tanne, den Ehrenpreis der SDW für Verdienste um den Waldschutz, ging in diesem Jahr an Freiherr Philipp zu Gutenberg, den Präsidenten der AGDW - Die Eigentümer. SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern machte in seiner Laudatio deutlich, wie wichtig der Einsatz engagierter Waldbesitzer für den Naturschutz ist. Nur mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung und der Nutzung einheimischen Holzes sei regionaler und weltweiter Umweltschutz möglich.  (Foto: DHG-Kollaxo) Info


Tag des Baumes 2018

Der 25. April hat sich zu einer der größten Mitmachaktionen im Naturschutz entwickelt. Der SDW-Bundesverband hat mit dem Ministerpräsidenten von NRW Armin Laschet, in der Nähe des Landtages in Düsseldorf einen Baum gepflanzt. "Ob in Dormagen oder in Hannover, ob von Kindergartenkindern oder Erwachsenen, die Freude einen Baum für die Zukunft zu pflanzen, ist immer riesengroß", erläutert SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern, „in diesem Jahr rechnen wir zum Tag des Baumes mit mehr als 60.000 neu gepflanzten Bäumen". Weitere Infos


„Die Klimakönner“ – Bildungsmaterialien zu Wald und Klima für Kindergarten bis Mittelstufe

Die Bildungsmaterialien zu der Fortbildung „Die Klimakönner“ stehen nun zum Download bereit! Die Materialien bereiten den Zusammenhang zwischen Wald und Klima(-wandel) auf und bieten Spiele, Aktivitäten und Experimente für drinnen und draußen. Speziell für Kindergärten und Grundschulen gibt es das Lernspiel „Reise um die Welt“. Damit gehen die Kinder auf eine Reise um die Welt und erleben, dass die Folgen des Klimawandels jeden weltweit betreffen werden. Die Klimakönner-App gibt es hier.


Save the date - SDW-Waldpädagogik-Tagung 2018

"Waldbezogene Umweltbildung und Jugendliche - über den Tellerrand hinaus" ist das Thema der diesjährigen Waldpädagogiktagung der SDW. Sie findet vom 19./20. September in der Bundesstiftung Umwelt in Osnabrück statt. Tagungsgebühr liegt bei 105 Euro, für SDW-Mitglieder bei 85 Euro. Weitere Infos.


European Summer School - Junge Erwachsene gesucht!

Vom 09. bis 13.07.2018 werden wir bei der "European Summer School - Creating Forest Experiences" mit jungen Erwachsenen aus Europa über Wälder und ihre Zukunftsaussichten diskutieren. Nach einem Austausch mit ExpertInnen zu verschiedenen Themenbereichen besteht die Möglichkeit, einzelne Interessensgebiete zu vertiefen. Neben der Formulierung von Statements an die Politik wird ein weiterer Fokus auf der Entwicklung eigener Waldprojekte liegen. Mehr Informationen gibt es hier.


Bildungseinheit zu nachhaltiger Waldbewirtschaftung für die Schule

„Mit den Wäldern um die Welt“ ist die neueste, umfassende Bildungseinheit der SDW für das 7. bis 10. Schuljahr. Zentrales Thema ist der Wald, seine nachhaltige Nutzung und Waldzertifizierung. Beispielhaft werden die Wälder in Deutschland, Malaysia und Kanada vorgestellt. In sechs Modulen werden unterschiedliche Methoden angewandt. "Mit den Wäldern um die Welt“ will Wissen zum Wald vermitteln, Emotionen wecken und zum Handeln für eine nachhaltige Nutzung von Wald motivieren! Download hier. Eine gedruckte Version ist ab Mai wieder erhältlich.


70 Jahre SDW!

Seit 1947 setzt sich die SDW bundesweit für den Schutz des Waldes ein. In diesen 70 Jahren wurden Dank engagierter Waldfreunde und -freundinnen unzählige Projekte erarbeitet und durchgeführt. 70 ausgewählte Projekte, die bis heute Bestand haben, wurden im Jubiläumsjahr 2017 näher vorgestellt. Weitere Infos.


Esskastanie - Baum des Jahres 2018

Dies entschieden die Mitglieder des Kuratoriums Baum des Jahres. Geliebt wird sie wegen ihrer stärkereichen Früchte, den Maronen. Sie bevorzugt die Wärme und wächst in Deutschland dort, wo sich Weinreben wohlfühlen, das heißt in der Pfalz, am Mittelrhein und in Süddeutschland. Im Zeitalter des Klimawandels ist sie ein Baum mit Zukunft. Weitere Infos finden Sie hier.


Int. Workcamp

Wie wird der Wald in Brasilien und Deutschland genutzt? Was kann man voneinander lernen? Nach dem Motto "Gemeinsam Wissen schaffen und Zukunftsstrategien entwickeln" werden je 8 Teilnehmende aus Brasilien und Deutschland Ideen und Konzepte diskutieren und daraus kreative, moderne Bildungsaktivitäten für nachhaltige Waldbewirtschaftung entwickeln. Der Besuch in Brasilien hat bereits stattgefunden, der Gegenbesuch der Brasilianer war im April. Dadurch lernen die Teilnehmenden die Alltagsprobleme, die lokalen Verhältnisse und die Potenziale des Gastlandes kennen. Aktuell wird an den Bildungsmaterialien gearbeitet. Weitere Infos finden Sie hier.


Generation Selfie will Natur entdecken

Die Ergebnisse der Studie "Fokus Naturbildung" zeigen ein anderes Bild vom Naturverständnis der heutigen Jugendlichen. Entgegen der jahrelangen Entfremdung von der Natur fühlen sie sich in der Natur sehr wohl und wollen sie gerne auf eigene Faust entdecken. Was sie selbst für den Naturschutz machen können, ist ihnen allerdings nicht so klar. Hier müssen die Angebote in der Waldpädagogik der Zukunft ansetzen. Die Studie des ECOLOG-Institutes wurde im Auftrag der SDW, des DJV und der i.m.a. erstellt. Weitere Infos


SDW-NEWSLETTER

 

JETZT ABONNIEREN

 

SDW IN DEN LÄNDERN

  

NICHTS WIE RAUS!

 

ICH LIEBE WALD, WEIL...

Werden Sie auch Mitglied bei Ihrem Landesverband und zeigen Sie, wie sehr Sie den Wald lieben!