Natur des Jahres

Jedes Jahr deklarieren namhafte Naturschutzverbände sowie andere zum Schutze und der Pflege der Natur verpflichteten Vereine ihre Naturobjekte des Jahres. Die Verbände nutzen die Chancen und Möglichkeiten, auf ein bestimmtes Tier, Pflanze oder Biotop hinzuweisen und diese möglichst vielen Menschen besonders intensiv vorzustellen.

Seit 1971 kürt der Naturschutzbund, ehemals Bund für Vogelschutz, den Vogel des Jahres und blieb bis 1980 das einzige Naturobjekt. Dann gesellte sich zunächst 1980 die Blume und seit 1984 die Nutztierrasse dazu.

1989 gab es bereits sieben gekürte Tier und Pflanzen; der Baum des Jahres gehörte dazu. Heute sind über 20 Naturobjekte im Mittelpunkt des Interesses. In einem Informationsblatt haben wir die wichtigsten Naturobjekte jeweils mit einem kurzen Steckbrief vorgestellt.

Als Informationsmaterial finden Sie die dazugehörigen Infoblätter in unserem Online-Shop.

Landesverbände
Termine