Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Bundesverband e. V.

Generationendialog Wald

Junge Erwachsene gestalten Wald der Zukunft

Im Rahmen des Projekts Generationendialog Wald engagierten sich zahlreiche junge Erwachsene für die Belange des Waldes. Den Abschluss des Projekts bildete nun eine Online-Veranstaltung. An einem runden Tisch konnten wir die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements von jungen Menschen abbilden.  

Die Vertreter:innen der Jugendnaturschutzverbände kamen am digitalen runden Tisch mit dem Parlamentarischen Staatsekretär des BMEL, Uwe Feiler MdB und dem Waldbeauftragten des BMEL, Cajus Caesar, ins Gespräch.

Gemeinsam mit den im Wald engagierten jungen Menschen sprachen wir über die Bedeutung von ehrenamtlichem Engagement für den Wald . Der Austausch beschäftigte sich vor allem mit den Fragen : Wie kann ehrenamtliches Engagement von jungen Menschen für den Wald gestärkt und unterstützt werden? Wo stehen die jungen Menschen aktuell und wie können sie effektiv vernetzt werden? Die Veranstaltung fand am 02.-03.11.2020 digital statt. Die Ergebnisse haben wir im Rahmen einer Nachlese aufbereitet.

Im Generationendialog Wald entwickelten junge Erwachsene Ideen und Maßnahmen für den Wald der Zukunft. Die Ergebnisse der Dialogveranstaltungen flossen in die Entwicklung der Waldstrategie 2050 ein.

Der Generationendialog Wald gab jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren, die Möglichkeit, sich mit etablierten Akteur:innen aus den Bereichen Forst, Naturschutz, Wissenschaft, Politik, Gesellschaft und Bildung über Aspekte des Waldes auszutauschen. Um die Generationendialoge Wald partizipativ zu gestalten, wurden Verbände und Akteur:innen der unterschiedlichen Bereiche in die Vorbereitung der Generationendialoge einbezogen. Der Generationendialog Wald hat mit Cajus Caesar, dem Waldbeauftragten des BMEL, einen besonders engagierten Schirmherren gefunden.

Die offizielle Übergabe der Ergebnisse an das BMEL im Rahmen einer Veranstaltung mit Diskussion im April musste leider abgesagt werden. Nun wurden die Ergebnisse Bundesministerin Julia Klöckner übersandt und Sie hat eine Videobotschaft an die rund 120 Teilnehmenden des Generationendialogs Wald gerichtet und sich für das Engagement und die Ideen bedankt.

Kontaktieren Sie uns gerne!

Haben Sie Fragen zum Generationendialog Wald? Diese können Sie gerne direkt an die Projektverantwortlichen Katharina Schlünder und Noemi Loi richten:

 

 

Landesverbände
Termine