ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Die Schwarzerle (Alnus glutinosa)

Name: Schwarzerle, Alnus glutinosa L.
Familie: Birkengewächs (Betulaceae)
Alter: bis 120 Jahre
Höhe: bis 30 m
Durchmesser: etwa 1 m
Rinde: anfangs glatt, braun, später dunklere Färbung und zerklüftet
Blätter: ovale oder rundliche Form, eingekerbter Spitze, unterseitig in den Nervenwinkeln behaart
Blüte: männliche „Kätzchen“ werden bis 10 cm lang und violett, weibliche sind ca. 0,5 cm lang, grünlich und sitzen direkt unter den männlichen „Kätzchen“; die Bestäubung erfolgt durch den Wind
Frucht: leichte, bis 2 cm lange, Zapfen
Gefährdung: Erlensterben durch eine Scheinpilzart
Holz: weich, Dauerhaftigkeit unter Wasser sehr hoch; Kernholz und Splint blass rötlichgelb bis gelbrot
Verwendung: Wasser- und Grubenbauten, früher auch für Tischler- und Schnitzarbeiten