Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Bundesverband e. V.

Jugenddialog Wald

Eine Plattform für Jugendpartizipation

Zukunft geht uns alle an! Deshalb bringt die SDW Jung und Alt zusammen. Wir sind überzeugt davon, dass die Generationen zusammenarbeiten müssen, um langfristig den Wald und damit einhergehend das Klima zu schützen. Schon der „Generationendialog Wald“ hat gezeigt, wie wichtig es ist, die nachfolgende Generation bei zukunftsorientierten Themen wie Wald und Forstwirtschaft miteinzubeziehen. Nicht zuletzt, weil sie es ist die am Ende mit den zukunftsgerichteten Entscheidungen leben muss. Daher wird die SDW einen Jugendrat zu wald- und forstpolitischen Themen etablieren.

Der Jugenddialog findet je nach Bedarf zwei- bis dreimal im Jahr statt und diskutiert aktuelle Themen hinsichtlich Wald und Forstpolitik. Junge im Wald engagierte Menschen werden hier verstärkt in politische Entscheidungsprozesse eingebunden. Sie treten mit fachlicher Unterstützung der SDW mit relevanten Akteur:innen aus Politik, Forst und Naturschutz in den Dialog und bekommen so die Gelegenheit sich bei aktuellen Diskussionen einzubringen und eigene Ideen zum Wald der Zukunft zu entwickeln.

Sei Teil eines jungen Netzwerks für Wald!

Du möchtest dich auf politischer Ebene für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung engagieren? Eine Stimme haben und auf Augenhöhe mit Beteiligten aus der Wald- und Forstbranche in einen Dialog treten? Dann tritt mit uns in Kontakt und gehe gemeinsam mit der SDW das Projekt Jugendrat Wald an.

Ihre Ansprechpartnerin

Noemi Loi

Jugendreferentin
Mail: noemi.loi(at)sdw.de
Tel.: 0228 945984-7

Generationendialog Wald

Das Vorgängerprojekt „Generationendialog Wald – 2050 mitgestalten“ hat gezeigt, wie wichtig und befruchtend es ist, die nachfolgende Generation bei Zukunftsfragen mit einzubeziehen.

Das Projekt gab jungen Erwachsenen die Möglichkeit, mit etablierten Akteur:innen aus der Forstbranche in den Dialog zu treten. Dabei entwickelten sie Ideen und Maßnahmen für den Wald der Zukunft. Die Ergebnisse flossen in die deutsche Waldstrategie 2050 ein.

Landesverbände
Termine