Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Bundesverband e. V.

Gefahren für den Wald

Der Wald ist ein vielseitiger und komplexer Ort, der von verschiedenen Faktoren bedroht sowie durch diese gefährdet ist und deshalb von uns zu schützen ist. Durch direkte Waldschäden, verursacht durch Schädlinge wie den Borkenkäfer, Pilze oder Bakterien, und Wildverbiss wird der Wald rund um die Uhr mit Gefahren konfrontiert. Auch Waldbrände stellen eine große Bedrohung für unsere Wälder dar. In diesem Rahmen können Sie sich in den Waldzustandberichten über den aktuellen Waldzustand in Deutschland informieren.

Auch das Thema Müll im Wald gehört in den Bereich der Gefahren für den Wald, da vermehrtes Abfallaufkommen das Ökosystem Wald stark negativ beeinflusst. Diese Thematik finden Sie ebenfalls in unserer Rubrik Verhalten im Wald, da insbesondere jede:r interessierte Waldbesucher:in mit dem eigenen Verhalten verantwortlich ist.

Die veränderte Nutzung des Waldes hat unter anderem beträchtliche Treibhausgasemissionen zur Folge. Denn in den Böden und Wäldern sind große Mengen Kohlenstoff gespeichert, die bei der Abholzung Kohlendioxid in die Atmosphäre abgeben. Zudem fallen die alten Baumbestände, die für die Akkumulation von Kohlenstoff besonders wichtig sind, auch für die Zukunft aus. Aus diesem Grund spielt der Wald im Klimawandel eine essentielle Rolle, worein Sie sich im Folgenden genauer einlesen können. An dieser Stelle ordnen wir auch den weltweiten Zustand der Wälder ein.

Landesverbände
Termine