Klimafreundliche Weiterbildung mit TÜV Süd Akademie

  • Ein Baum für jede Buchung
  • Ziel: mindestens 6.000 Bäume

 

04.05.2022 Sich beruflich weiterbilden, in seinen Aufgaben wachsen und gleichzeitig etwas Gutes für das Klima tun? Die TÜV SÜD Akademie macht genau das möglich. Denn im Rahmen der Aktion "Ein Baum für jede Buchung" wird ab sofort für jeden Teilnehmenden der Schulungen im virtuellen Klassenzimmer ein neuer Baum gepflanzt. Ziel ist es, mindestens 6.000 Bäume in heimischen Wäldern zu pflanzen. Bei dieser Initiative setzt die TÜV SÜD Akademie auf die Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.

"Wir freuen uns, dass wir mit unserer Aktion 'Ein Baum für jede Buchung' die persönliche Weiterbildung fördern und gleichzeitig etwas fürs Klima tun. Mit jeder Anmeldung in unserem virtuellen Klassenzimmer wächst nicht nur das Wissen der Teilnehmenden, sondern auch der Wald gleich mit", sagt Laura Beck, Business Line Managerin Online der TÜV SÜD Akademie. Das Ziel ist es, klimafreundliche Weiterbildung noch nachhaltiger und attraktiver zu gestalten. Durch die Zusammenarbeit mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. sollen so mindestens 6.000 Bäume in heimischen Wäldern in Deutschland gepflanzt werden.

Online lernen und das Klima schützen

Mit hochqualifizierten Trainerinnen und Trainern und bewährten Schulungskonzepten bieten die Online-Trainings im virtuellen Klassenzimmer eine gewohnt hohe Schulungsqualität und ein hohes Maß an Interaktion und gemeinsamem Lernen. Zu den Online-Seminaren können sich alle Teilnehmenden klimafreundlich und bequem von Zuhause aus zuschalten. Auf diese Weise entfallen An- und Abreise - und bei mehrtägigen Trainings auch die Übernachtungen. Ebenso werden bei diesem Fortbildungsmodell keine physischen Seminarräume mehr benötigt, die je nach Bedarf beleuchtet, beheizt oder klimatisiert werden müssen. Das spart vor allem Strom, Wasser und Heizenergie. Auch auf Teilnehmerunterlagen in Papierform wird verzichtet, wodurch der Energieaufwand für die Schulungen weiter reduziert wird. Insgesamt werden durch die virtuellen Klassenzimmer also der Energieaufwand und der CO2-Ausstoß deutlich verringert. So bietet die TÜV SÜD Akademie höchste Weiterbildungsqualität mit maximaler Rücksichtnahme auf die Umwelt.

Im virtuellen Klassenzimmer bietet die TÜV SÜD Akademie ein breites Spektrum an Online-Seminaren vom Einsteiger- bis zum Expertenlevel an. Die Themenpalette reicht dabei von Arbeits- und Gesundheitsschutz über Qualitätsmanagement bis hin zu Verkehr und Logistik. Alle Trainings und Termine im virtuellen Klassenzimmer der TÜV SÜD Akademie im Überblick: https://www.tuvsud.com/de-de/store/akademie/online-trainings/virtuelles-klassenzimmer.

Mehr Informationen zur klimafreundlichen Weiterbildung mit der TÜV SÜD Akademie unter: www.tuvsud.com/akademie/weiterbildung-klimafreundlich.

Informationen zur Schutzgemeinschaft Deutscher Wald: https://www.sdw.de.

Pressekontakt:

Sabine Krömer
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstr. 199, 80686 München
Tel.+49 (0) 89 / 57 91 - 29 35
Fax+49 (0) 89 / 57 91 - 22 69
E-Mail: sabine.kroemer@tuvsud.com
Internet www.tuvsud.com/de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Vor über 75 Jahren am 5. Dezember 1947 wurde die SDW in Bad Honnef gegründet und ist damit eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen. Heute sind in den 15 Landesverbänden rund 25.000 aktive Mitglieder organisiert. Das Heranführen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an den Wald ist ein Schwerpunkt ihrer Arbeit. Besonders erfolgreich sind die Waldjugendspiele, Waldmobile, Waldschulen, Schulwälder, die SDW-Waldpädagogiktagungen und die erfolgreichen waldpädagogischen Projekte SOKO Wald und Klimakönner.

 

 

Landesverbände
Termine