ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Die Silberweide (Salix alba)

Name: Silber-Weide, Salix alba
Familie: Weidengewächs (Salicaceae)
Alter: bis 200 Jahre
Höhe: bis 30 m
Durchmesser: bis 1 m
Rinde: junge Borke: glatt und weißgrau bis grünlich; im Alter wird die Borke längsrissig und dunkelgrau
Blätter: lanzettlich, am Rande gesägt, Unterseite behaart
Blüte: Kätzchen, Zweihäusig, männliche (gelb) und weibliche (grün/weiß) Blüten sitzen an verschiedenen Bäumen
Frucht: Kapselfrüchte
Gefährdung: Insekten (z. B. Weidebohrer)
Holz: Kern: hellrötlich bis braunrot, Splint: weißgrau; weich, wenig belastbar, gut spaltbar und biegsam
Verwendung: zum Flechten, Brennholz, Kosmetik (Haarpflege), Rinde als Heilmittel gegen Fieber und Rheuma

Faltblatt Weiden als PDF