ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Die Sommerlinde (Tilia platyphyllos)

Name: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
Familie: Lindengewächse (Tiliaceae)
Alter: bis 1.000 Jahre
Höhe: bis 35 m
Durchmesser: bis 5 m
Rinde: grau bis schwarzbräunlich mit feinen längslaufenden Rissen ud Furchen
Blätter: herzförmig, vorne zugespitzt, 5 bis 15 cm lang und ebenso breit, oft asymmetrisch am Grunde, weich, beidseitig kurz behaart, weißliche Haarbüschel in den Nervenwinkeln
Blüte: zwittrig (männliche und weibliche Fortpflanzungseinrichtungen in einer Blüte)
Frucht: Nussfrucht, zwischen Fingern nicht zerdrückbar, länglich-kugelig, 10 mm lang und 8 mm breit, graubraunfilzig-behaar, 3 bis 5 Rippen
Gefährdung: Wildverbiss
Holz: Splint und Kern gleichmäßig gelblichweiß; dichtfaserig, elastisch, zäh
Verwendung: Bildhauerei und Tischlerei

Faltblatt Sommerlinde als PDF