ÜBER UNS POSITIONEN MITWIRKUNG PROJEKTE WALDPÄDAGOGIK BEDROHTER WALD WALDWISSEN SHOP

Die Winterlinde (Tilia cordata)

Name: Winterlinde (Tilia cordata)
Familie: Lindengewächse (Tiliaceae)
Alter:
bis 1.000 Jahre
Höhe:
bis 35 m
Durchmesser:
bis 5 m
Rinde:
braun- bis schwarzgrau mit flachen Längsfurchen und breiten Rissen, grob gefeldert
Blätter: herzförmig, vorne zugespitzt, 4 bis 8 cm lang und ebenso breit, derb, auf den Adern behaart mit rostbräunlichen Achselbärtchen
Blüte:
Zwittrig (männliche und weibliche Fortpflanzungseinrichtungen in einer Blüte)
Früchte:
Nussfrüchte zwischen den Fingern zerdrückbar, etwa 6 mm groß, kaum gerippt
Gefährdung: Wildverbiss
Holz:
Splint und Kern gleichmäßig gelblichweiß; dichtfaserig, elastisch, zäh
Verwendung:
Bildhauerei und Tischlerei

Faltblatt Linden als PDF