Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Bundesverband e. V.

Aktuelle Themen

Deutscher
Waldpädagogikpreis 2022

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Waldpädagogikpreis 2022 hat begonnen. Mit dem diesjährigen Thema „Nie zu alt für den Wald: Lebenslanges Lernen“ will die SDW innovative Bildungsprojekte auszeichnen, die Lebenslanges Lernen durch waldbezogene Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen. Bis zum 31. Oktober 2022 können Projekte aus der Praxis eingereicht werden.

Weihnachtsbaum

Über 20 Millionen Weihnachtsbäume stehen jedes Jahr in deutschen Wohnzimmern. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Fakten und Informationen zum Weihnachtsbaum zur Verfügung:

Welche Baumarten werden genutzt? Wie sieht eine nachhaltige Weihnachtsbaum-Version aus? Welche Alternativen gibt es?

75 Waldführungen

Im Rahmen des 75-jährigen SDW-Jubiläumsjahres finden deutschlandweit unter dem Motto "Wald erleben mit der SDW" 75 Waldführungen statt. So möchten wir Ihnen die Faszination des Waldes näherbringen und über die SDW sowie ihr 75-jähriges Jubiläum informieren. Die Waldführungen finden über den ganzen Jubiläumszeitraum statt. Schauen Sie doch mal, ob auch in Ihrer Nähe schon etwas dabei ist.

Digitaler SDW-Talk

Windenergie im Wald ist eine entscheidende Option im Rahmen des Klimawandels und der Energiewende. Ob der Bau von Windkraftanlagen auf Waldflächen weiter intensiviert werden soll, ist dabei stark umstritten. Deswegen fand am 1. September 2022 unser digitaler SDW-Talk zum Thema „Windenergie im Wald“ statt. Den Mitschnitt der Veranstaltung und die Präsentationen der Referenten stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Gemeinsame Spenden- und Hilfsaktion für ukrainische Forstleute

Der Krieg in der Ukraine ist eine unbeschreibliche Ausnahmesituation für alle Menschen. Auch unsere ukrainischen Kolleginnen und Kollegen aus dem Forstbereich benötigen dringend Hilfe und Unterstützung. Deswegen haben der Bund Deutscher Forstleute und der Deutsche Forstverein eine gemeinsame Spenden- und Hilfsaktion ins Leben gerufen. Dazu haben sie Kontakt zu dem gemeinnützigen ukrainischen Forstverband „Forestry and Woodworking Development Institute“ (IRLID) geknüpft, um so die Spenden- und Hilfsangebote besser auf die der ukrainischen Forstleute anzupassen. Mit der Aktion möchten wir unseren ukrainischen Kolleginnen und Kollegen vor Ort Solidarität und unsere vollste Unterstützung zeigen.

PlanBirke plus C

Bei unserem Projekt PlanBirke plus C handelt es sich um eine bürgerbeteiligte Forschungs– und Bildungskampagne. Gemeinsam beleuchten wir die Ökologie und Zukunft des Waldes aus verschiedenen Perspektiven. Am Beispiel der Gemeinen Birke werden mit einer Vielzahl von interaktiven Angeboten die Kernthemen Klimawirksamkeit, Biodiversität und Wasserhaushalt veranschaulicht.

Position zur EU-Waldstrategie

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) lehnt die Vorschläge der EU-Kommission im Rahmen des europäischen Green Deals zur EU- Waldstrategie ab und fordert eine Weiterentwicklung der Strategie. Die EU-Waldstrategie, die auf die EU-Biodiversitätsstrategie 2030 aufbaut, lässt einen ganzheitlichen Ansatz zur nachhaltigen Forstwirtschaft vermissen.

Resolution zum Schutz des Waldes vor Bränden

Vor dem Hintergrund der Waldbrände bei Treuenbrietzen und Beelitz und der seit mehreren Jahren verstärkt auftretenden Trockenheit und Dürre in den deutschen Wäldern sowie der damit verbundenen gestiegenen Gefährdung der Wälder durch Feuer fordert die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e.V. in einer Resolution zum Schutz des Waldes vor Bränden fünf prägnante Kriterien.

Diese Resolution beruht auf einem Beschluss des Präsidiums des SDW Bundesverbandes e.V. vom 20. Juni 2022.

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zum Ausbau von Windenergie

In einer Stellungnahme äußert sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. zum Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung und Beschleunigung des Ausbaus von Windenergieanlagen an Land der Bundesregierung für die Fraktionen der SPD, von Bündnis 90/Die Grünen und der FDP. 

Das vollständige Dokument finden Sie auch als PDF zum Download

Analyse zum Koalitionsvertrag

„Auf dem richtigen Weg, aber mit offenen Fragen“, so beurteilt SDW-Bundesgeschäftsführer Christoph Rullmann den Koalitionsvertrag der Ampelparteien. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) begrüßt, dass die neue Regierung ihren Schwerpunkt auf den Klimaschutz legt und bis 2045 Treibhausgasneutralität erreichen will. Sie begrüßt, dass im Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz die wichtige Rolle des Waldes anerkannt wurde.

Grundsätzlich fällt das Fazit der SDW über den Koalitionsvertrag positiv aus, auch wenn einige Ungereimtheiten auftreten. Eine vollständige Analyse zum Koalitionsvertrag finden Sie über den Link.

Baum des Jahres 2022

Seit 1989 wird jedes Jahr der Baum des Jahres gekürt: Durch die Wahl zum Baum des Jahres soll entweder auf die Seltenheit einer Baumart, auf die Gefährdung durch neuartige Waldschäden, Baumkrankheiten oder den Klimawandel, auf die Bedeutung eines Baumes für die Menschen oder auf die Relevanz der Bäume für ein Ökosystem hingewiesen werden.

Landesverbände
Termine